Home / Interviews / Zelte in 27 Ländern – Sascha Distel von der Firma TOOLPORT GmbH im Interview
zelthandel toolport profizelt24

Zelte in 27 Ländern – Sascha Distel von der Firma TOOLPORT GmbH im Interview

Zelthändler Toolport Profizelt24 Die TOOLPORT GmbH ist der größte europäische Zelthändler. Das Sortiment an Zelten reicht von der Wintergarage bis zur Lagerhalle. Über hauseigene Onlineshops werden die Zelte direkt vertrieben. Geliefert wird an den Fachhandel in 27 europäischen Ländern. Qualität, Erfahrung und Zertifizierung garantieren dem Kunden einen Service, auf den man sich verlassen kann. Für die Firma sprechen auch eindrucksvolle Daten. So hat man im Jahr 2012 europaweit mehr als 29.000 Zelte verkauft. Das Lager umfasst 6.000 lieferbare Zelte sowie über 55.000 Zubehör und Ersatzteile, das kann sich sehen lassen. Hier im Interview Sascha Distel, der Pressesprecher der Firma.

Unternehmen: TOOLPORT GmbH  Branche: Großhändler für Partyzelte
Zahl der Mitarbeiter: 74
Name: Sascha Distel
Position im Unternehmen: Pressesprecher

1. Wie und wann kam es zur Unternehmensgründung?

Im Jahr 1984. Damals lagen die Preise für Partyzelte vergleichsweise viel höher als heute. Daraus entstand die Idee, Partyzelte günstig zu vermieten. Zuerst quasi aus der Garage heraus, dann im Laufe der Zeit wurden wir zum regionalen Einkaufsdienstleister. Was uns 1994 dazu bewog, die Vermietung von Partyzelten aufzugeben und stattdessen ganz in den Verkauf von Party- und Lagerzelten zu gehen.

2. Was ist das besondere an Ihrem Unternehmen?

Flexibilität, Innovation und unsere langjährige Erfahrung. Jeden Tag haben wir neue Ideen, was wir besser machen können und probieren diese in die Tat umzusetzen. Davon profitieren natürlich auch unsere Kunden.

3. Was ist das Besondere an Ihren Produkten?

Wir haben schon früh damit begonnen, Optimierungen an bestehenden Zelten vorzunehmen. Deswegen findet man bei uns hochwertige Zeltlösungen, die aus Erfahrung gewachsen sind. Bei uns suchen die Kunden nicht. Sie finden das Zelt, das zu ihnen passt.

4. Was ist das Besondere an Ihren Mitarbeitern?

Jeder Mensch ist einzigartig. Das Besondere bei der TOOLPORT GmbH liegt im Zwischenmenschlichen. Wir kommunizieren auf Augenhöhe und inspirieren uns gegenseitig, pflegen einen freundschaftlichen Ton miteinander und wertschätzen gegenseitig unsere Arbeit.

5. Gab es Durststrecken auf dem Weg zum erfolgreichen Geschäft?

Es gibt immer Hoch und Tiefs in Firmengeschichten. Von einer Durststrecke würden wir aber nicht sprechen. Vielmehr gab es Umbrüche wie beispielsweise 1994 der Ausstieg aus der Vermietung von Partyzelten. Dieser hat uns ja zu dem gemacht, was wir heute sind: der größte Zelthändler Europas.

6. Was ist der Grund für den Erfolg?

Am Anfang ist es vielleicht die richtige Idee zur richtigen Zeit. Irgendwann zählt das aber nicht mehr. Heute sind vor allem die Wettbewerbsbeobachtung und die Nähe zum Kunden entscheidend: So können wir weiterhin qualitative Produkte entsprechend zur Nachfrage anbieten.

7. Welche Rolle spielen für Sie Themen wie Umwelt, Bio, Nachhaltigkeit?

Wir sind der Meinung, dass jeder etwas beitragen kann. Egal, ob im Kleinen oder im Großen. Deswegen möchten wir als Firma als gutes Beispiel vorweg gehen. Nachhaltigkeit spielt bei uns eine große Rolle. Um Energie zu sparen, wurden unsere Büroräume neu renoviert. Zudem setzen wir uns aktiv für das Recycling von Rohstoffen ein. Jedes Jahr spenden wir ein Prozent unseres Umsatzes an soziale Projekte. So unterstützen wir regional und weltweit Schulen, Lebenshilfen und Kinderdörfer.

8. Wie stehen Sie zu Internet, Handys und sozialen Netzwerken?

Diese sind Teil unserer Kultur und nehmen eine immer wichtigere Rolle in der Gesellschaft ein. Wir haben das sehr schnell begriffen und schon 1999 unsere E-Commerce-Plattform profizelt24.de aufgebaut, dann folgte intent24.com. Mittlerweile haben wir für Frankreich, Spanien, Italien und Polen Onlineshops. Das Internet und die Technik ändern sich fortlaufend. Unsere Aufgabe besteht darin, am Ball zu bleiben und unsere Möglichkeiten zu entdecken. Beispielsweise können wir durch soziale Netzwerke noch besser mit unseren Kunden kommunizieren.

Zelthandel Toolport Profizelt

9. Machen Sie Werbung? Wenn ja, wo und warum?

Ja, wir bewerben unsere Produkte im Internet. Der Marktplatz Internet ist hart umfochten. Ohne Werbung würden wir an Sichtbarkeit und damit auch an Kunden verlieren. Das wollen wir natürlich nicht.

10. Was bedeutet für Sie Qualität?

Qualität ist uns wichtig und muss aus Erfahrung wachsen. Mittlerweile sind wir schon 31 Jahre am Markt und wissen durch das Feedback unserer Kunden genau, was sich bewährt hat und was nicht. Deswegen steht der Name Profizelt24 auch für qualitativ hochwertige Party- und Lagerzelte – eben für Profi-Zelte.

11. Man hat nie genug Zeit, wie schaffen Sie es, ihr Arbeitspensum zu bewältigen?

Jeder hat hierfür eigene Strategien. Ich bin sogar der Meinung, dass jede Tätigkeit eine besondere Strategie erfordert. Mir helfen im Alltag Strukturgeber und Notizen, um den Überblick zu bewahren. Beispielsweise To-do-Listen, Diagramme oder die Erinnerungsfunktion meines Handys.

12. Haben Sie ein Motto?

Unsere Firmenphilosophie lautet: Zwei Mal mieten ist teurer als ein Mal kaufen.

13. Was ist momentan ihre größte Herausforderung?

Der weitere Ausbau der E-Commerce-Plattformen und die Verbesserung von logistischen Strukturen. Außerdem ist die Anzahl unserer Mitarbeiter in der letzten Zeit stark gestiegen, das erfordert neue interne Strukturen, um effektiv kommunizieren und arbeiten zu können.

14. Was war das wichtigste Ereignis in der Firmengeschichte?

Meiner Meinung nach war das der Ausstieg aus der Vermietung von Partyzelten im Jahr 1994. Danach haben wir uns zielstrebig dahin entwickelt, wo wir jetzt stehen: Europas Nummer 1 für professionelle Zeltlösungen.

15. Welche Ziele hat die TOOLPORT GmbH für die nächsten 5 – 10 Jahre?

Natürlich möchten wir uns weiterhin am Markt behaupten und unsere Position weiter ausbauen.

16. Was macht für Sie ein gutes Fest aus?

Ein tolle Stimmung, nette Menschen, Gemütlichkeit, Tanz, Partyspiele und gutes Essen. Man kann also sagen, das volle Partyprogramm.

About Redaktion

Die Redaktion von festwirt.de berichtet Ihnen aus der Festbranche, über Festwirte, mit Themen von A wie Aussenbeleuchtung, B wie Bierzelt, W wie Weinfest bis Z wie Zelt oder Zapfanlage, wir besuchen Feste und geben Ihnen Einblick in die deutsche und internationale Festkultur.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*