In diesem Jahr wird den Jecken wieder einmal alles abverlangt. An vielen Orten haben die Veranstalter mit Problemen zu kämpfen. Wieder stehen manche Umzüge auf der Kippe. Die Planung von Faschings- und Karnevalsumzügen gehört ohnehin zu den schwierigsten Aufgaben für einen Sicherheitsbeauftragten. An die angespannte Sicherheitslage hat man sich nun angepasst und setzt Sicherheitsmaßnahmen mit Professionalität um. Erschwerend kommen in diesem Jahr einmal mehr die Wetterbedingungen hinzu. Sturm, Wind und Regen machen manchem Fest einen Strich durch die Rechnung. Wir wünschen allen Freunden der närrischen Zeit eine lustige, fröhliche und erlebnisreiche Festwoche. Allen Veranstaltern drücken wir die Daumen für einen reibungslosen und friedlichen Ablauf. Helau und Alaaf.