Home / Interviews / Aber sicher – Michael Krzyzniewski von der Firma MK Beratung im Interview

Aber sicher – Michael Krzyzniewski von der Firma MK Beratung im Interview

beratung-mk-logoDie Firma MK Beratung unter der Leitung des Firmeninhabers Michael Krzyzniewski ist einer der renommiertesten Ansprechpartner in Deutschland, wenn es um Sicherheit von Veranstaltungen und Künstlervermittlung geht. Durch jahrzehntelange Erfahrung kennt und erkennt man auch Gefahren, die nicht offensichtlich sind. Herr Krzyzniewski hatte die Ehre, im Auftrag der Staatskanzlei des Landes Hessen, für die Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit 2015 in Frankfurt am Main tätig zu werden. Zu seinem Verantwortungsbereich zählte die Koordination der Sicherheit und das Sicherheitskonzept bis zur Genehmigung. Er war Mitglied der Veranstaltungsleitung und des Krisenstabes. In seinen Aufgabenbereich fiel die Begutachtung und Überprüfung des Sicherheitskonzeptes.

Unternehmen: MK Beratung Sicherheit Veranstaltungen
Branche:  Event & Beratungsagentur
Zahl der Mitarbeiter: 5
Name:  Michael Krzyzniewski
Position im Unternehmen: Inhaber

VIA-michael-krzyzniewski-011. Wer hatte die Idee für das Konzept – Wer ist Firmengründer?

Ich selbst.

2. Wie und wann kam es zur Unternehmensgründung?

Im Jahr 2004 konnte ich meine „Nebentätigkeit“ als Manager der Schürzenjäger oder das Arbeiten für Udo Lindenberg zeitlich nicht mehr mit meinem Hauptberuf als Geschäftsführer eines großen Getränkeherstellers vereinbaren. Die Entscheidung, mich selbstständig zu machen, hab ich dann relativ schnell getroffen.

3. Was ist das Besondere an Ihrem Unternehmen?

Die Spezialisierung auf die Kernthemen „Sicherheit bei Veranstaltungen“ und „mein ganz persönliches großes Netzwerk im Künstlerbereich“, außerdem meine Kenntnisse des Fest- und Veranstlatungsbereiches aus allen möglichen Blickrichtungen.

4. Was ist das Besondere an Ihren Mitarbeitern?

Hoch motivierte „Kämpfer“ in der Sache für unsere Kunden, in jedem einzelnen Bereich.

5. Gab es Durststrecken auf dem Weg zum erfolgreichen Geschäft?

Eigentlich hatte ich das Glück aufgrund meiner Managementtätigkeiten sofort voll durchstarten zu können.

6. Was ist der Grund für den Erfolg?cache_2460697425

Das Fragen Sie am besten meine Kunden. Ich persönlich glaube, der persönliche gute Draht, gute Kontakte und auf Kundenwünsche individuell eingehen zu können. Mich immer als Problemlöser für meine Kunden zu begreifen – egal in welchem Bereich.

7. Wie stehen Sie zu Internet, Handys und sozialen Netzwerken?

Unverzichtbar heutzutage für ein professionelles Arbeiten.

8. Machen Sie Werbung? Wenn ja, wo und warum?

Werbung im Sinne von Kundenempfehlungen aktiv zu nutzen: JA,  klassische Werbung: NEIN.

9. Was bedeutet für Sie Qualität?

Hohe Qualität meiner Dienstleistung. Im Sinne für den Kunden Probleme zu lösen und damit Kosten zu senken.

10. Man hat nie genug Zeit, wie schaffen Sie es, ihr Arbeitspensum zu bewältigen?

Das ist eine gute Frage. Als Unternehmer gilt keine 40 Std. Woche und als Dienstleister im Fest- und Eventgeschäft schon gleich gar nicht. Außerdem hat der Tag 24 Stunden, die man nutzen kann.

11. Haben Sie ein Motto?

„Carpe Diem“- Nutze den Tag ( bei mir kommt die Nacht hinzu )

cache_246069742312. Was ist momentan ihr größtes Problem – Herausforderung?

Mich administrativ besser aufzustellen, mit neuen IT Lösungen.

13. Was war das wichtigste Ereignis Ihrer Karriere?

Das Lernen von Fritz Rau. (Legendärer deutscher Konzert- und Tourneeveranstalter, www.lippmann-rau-stiftung.de, Anm. d. Red.)

14. Was würden Sie anders machen, wenn Sie Wichtiges nochmal entscheiden könnten?

„NICHTS“

15. Welche Ziele haben Sie für die nächsten 5 – 10 Jahre?

Meine Kunden wie bisher weiter Top zu betreueun und meinen Kundenstamm etwas breiter aufzustellen.

16. Was macht für Sie ein gutes Fest aus?

Die Freude der Gäste! Für die Sicherheit alles durchdacht zu haben! Mit einem (auch wirtschaftlich) erfolgreichen Veranstalter (Festwirt etc.)  nach dem Fest ein gutes Bier zu trinken.

About Redaktion

Die Redaktion von festwirt.de berichtet Ihnen aus der Festbranche, über Festwirte, mit Themen von A wie Aussenbeleuchtung, B wie Bierzelt, W wie Weinfest bis Z wie Zelt oder Zapfanlage, wir besuchen Feste und geben Ihnen Einblick in die deutsche und internationale Festkultur.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*