Im Interview haben wir Herrn Noll von der Handelsagentur Noll für Gastropapiere. Die Agentur produziert und vertreibt spezielle Papiere für die Gastronomie.

Unternehmen: Handelsagentur Noll GbR
Branche: Gastropapiere – online
Zahl der Mitarbeiter: 2
Name: Falko Noll
Position im Unternehmen: Geschäftsführender Gesellschafter

1. Wer hatte die Idee für das Konzept – Wer ist Firmengründer?

Jens-Uwe Noll (Geschäftsführender Gesellschafter)

2. Wie und wann kam es zur Unternehmensgründung?

Ermutigt durch einen Hamburger Geschäftsmann gründet Jens-Uwe Noll am 1.1.2007 einen Internethandel mit dem Projektnamen BROCKENKLICK. Was mit nicht einmal 20 Euro Eigenkapital, ständiger Reinvestition der Einnahmen und einem oft 15-stündigen Arbeitstag begann.

3. Was ist das besondere an Ihrem Unternehmen?

Wir sind ein Familienunternehmen welches unabhängig ist und nur durch Reinvestitionen und ohne Bankkredite rasant gewachsen ist. Da sind wir besonders stolz drauf.

4. Was ist das Besondere an Ihren Produkten?

Das Produkt ist einmalig und somit eine Weltneuheit was unsere Kunden entsprechend begeistert. Unser Produkt ist von Anfang an in Deutschland hergestellt. Papierherstellung, Druck, Verarbeitung, Verpackung bis zum Versand. So erhalten auch wir Arbeitsplätze in Deutschland.

5. Was ist das Besondere an Ihren Mitarbeitern?

Wir suchen unsere Mitarbeiter nicht nach Alter, Geschlecht und guten Zeugnissen aus, sondern nach Teamfähigkeit und praktischen Fähigkeiten.

Daher ist unser neuester Mitarbeiter 56 Jahre.

6. Gab es Durststrecken auf dem Weg zum erfolgreichen Geschäft?

Nein, es ging bisher immer nur aufwärts, welches bis heute anhält.

7. Was ist der Grund für den Erfolg?

Wir bringen jedes Jahr 3 bis 4 neue Produkte auf den Markt und sind zielstrebig beim erschließen neuer Märkte. Das Wichtigste ist jedoch der Kundenservice, der sich auch in unseren Rezensionen wiederspiegelt. Die sind nun so gut geworden, dass der weltgrößte Versandhändler mit uns zusammenarbeitet und unsere Produkte im Ausland vertreibt.

8. Welche Rolle spielen für Sie Themen wie Umwelt, Bio, Nachhaltigkeit?

Eine sehr große Rolle. Wir verwenden ausschließlich ein Bio-Polymer für die Nassfestigkeit.

JUNOPAX®-Erzeugnisse werden hergestellt in Deutschland unter Verwendung hochwertigster Rohstoffe.
Der Zellstoff entstammt nachhaltiger bäuerlicher Plantagenwirtschaft.
Alle Füllstoffe, Imprägniermittel, Pigmente und Druckfarben sind frei von Giften und Schwermetallen.

9. Wie stehen Sie zu Internet, Handys und sozialen Netzwerken?

Das ist unser Job. Ohne diese Dinge könnten wir nicht existieren, da wir zu 100% unsere Produkte online vertreiben.

JUNOPAX-Tischdecken finden Sie nicht im Groß- oder Supermarkt, sondern nur online.

10. Machen Sie Werbung? Wenn ja, wo und warum?

Werbung machen wir ausschließlich online wo uns unsere Kunden auch suchen und finden.

11. Was bedeutet für Sie Qualität?

Wir werben schließlich mit “Made in Germany”. Da ist Qualität oberste Priorität.

12. Man hat nie genug Zeit, wie schaffen Sie es, ihr Arbeitspensum zu bewältigen?

Das Arbeitspensum schafft man nur, wenn man gute Mitarbeiter hat. Und die haben wir!

13. Haben Sie ein Motto?

Erfolg ist eine Treppe, keine Tür.

14. Was ist momentan ihr größtes Problem – Herausforderung?

Unsere neue Maschine hat noch große Qualitätsprobleme.

15. Was war das wichtigste Ereignis Ihrer Karriere?

Die Kündigung beim letzten Arbeitgeber und der Sprung in die Selbständigkeit. Wir wurden aber in der Anfangszeit hervorragend vom Arbeitsamt unterstützt. Nur so konnten wir erfolgreich starten.

16. Was würden Sie anders machen, wenn Sie Wichtiges nochmal entscheiden könnten?

Eigentlich nichts. Es gibt zwar Kleinigkeiten wo man sich viel Zeit erspart hätte, aber so wie es gelaufen ist und läuft, ist es optimal.

17. Welche Ziele haben Sie für die nächsten 5 – 10 Jahre?

Weltweit unsere Produkte verkaufen mit neuen Partnern, die noch zu eruieren sind.