Home / Festrezepte / Schaschlik, ein pikanter Spieß in aller Munde

Schaschlik, ein pikanter Spieß in aller Munde

 

Schaschlik

Vorbereitungszeit2 Stdn.
Zubereitungszeit2 Stdn.
Gericht: Hauptgericht, Snack
Land & Region: Deutschland, Russland, Ungarn
Keyword: Fleischspieß, Ketchup, Paprika, pikant, scharf, Schaschlik, Spieß, Tomatensoße
Portionen: 1 1
Kalorien: 175kcal

Anleitungen

  • Die Soße für das Schaschlik können Sie fertig in verschiedenen Qualitätsstufen kaufen. Die eigene Herstellung ist aber nicht schwer. Die Soße auf Basis von Paprika und Tomate lässt sich gut vorbereiten, ist kostengünstig und einige Tage haltbar. Geben Sie Ihrem Schaschlik den richtigen Schwung mit ihrer persönlichen Rezeptur.
  • Es gibt im Handel fertig gesteckte Spieße in verschiedenen Qualitätsstufen. Besonders machen Sie Ihr Schaschlik indem Sie die Spieße selbst stecken. Bitte unterschätzen Sie nicht den Aufwand der nötig ist, um die Fleischspieße in großer Menge herzustellen. Bitte achten Sie beim Produzieren darauf, dass die Zutaten sehr fest gepresst aufgespießt werden. Die Stücke schrumpfen beim Grillen und Schmoren und können so locker werden und der fertige Spieß sieht nicht hübsch aus. Experimentieren Sie mit verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten. Versuchen Sie sich auch an vegetarischen Spießen. Die fertigen Spieße können vor der Zubereitung einige Stunden in der Soße mariniert werden.
  • Grillen Sie die marinierten oder unmarinierten Spieße im Bräter, dem Kohle- oder Gasgrill von allen Seiten, bis eine schöne braune Kruste entstanden ist. Vorsicht bei marinierten Spießen, diese können leicht anbrennen. Danach geben Sie die Spieße in die Soße und lassen Sie darin bei sanfter Hitze garen. Das benötigt je nach gewählten Zutaten ca. 1 bis 2 Stunden.
  • Servieren Sie den fertigen Spieß mit etwas vom Garsud, dazu etwas Ketchup, Paprikapulver und Chilipulver oder sonstigen, zu den Zutaten und dem Garsud passenden Gewürzen.

About Redaktion

Die Redaktion von festwirt.de berichtet Ihnen aus der Festbranche, über Festwirte, mit Themen von A wie Aussenbeleuchtung, B wie Bierzelt, W wie Weinfest bis Z wie Zelt oder Zapfanlage, wir besuchen Feste und geben Ihnen Einblick in die deutsche und internationale Festkultur.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*